Schröpfen

SCHRÖPFEN

Vielleicht haben Sie schon mal jemanden mit kreisrunden blauen Flecken gesehen und gedacht, wo diese wohl herkommen, und ob diese wehtun. Bei diesen Flecken handelt es sich um gewollte Erscheinungen der Schröpftherapie. Schröpfen ist eine Hautreiztherapie, die zu den ausleitenden Verfahren gehört. Beim Schröpfen wird an der Körperoberfläche mittels eines Schröpfglases ein Vakuum erzeugt und dadurch bewusst blaue Flecken (sogenannte Hämatome) erzeugt. Obwohl diese Hämatome sehr intensiv aussehen, ist die Schröpftherapie nahezu schmerzfrei. Manche Personen geben nach der Behandlung das Gefühl eines leichten Muskelkaters in dem behandelten Gebiet an. Die blauen Flecken und der leichte Muskelkater verschwinden nach ein paar Tagen wieder völlig. Immer mehr Menschen schwören auf diese jahrtausendalte Therapieform, die speziell auch bei Sportlern mit chronischen Muskel- oder Gelenkbeschwerden angewendet wird.

 

Schröpfen

 

WAS KANN DIE SCHRÖPFTHERAPIE FÜR SIE TUN?

• Behandlung von Nacken- und Rückenschmerzen
• Behandlung von Spannungskopfschmerzen und Migräne
• Therapie von chronischen Muskel- und Gelenksbeschwerden
• Verringerung der Verletzungsgefahr bei sportlichen Aktivitäten
• Schmerzlinderung bei rheumatischen Erkrankungen
• Unterstützende Therapie bei Atemwegserkrankungen (z.B. Asthma)
• Akuttherapie bei grippalen Erkrankungen und Halsschmerzen
• Behandlung von immer wiederkehrenden Blasenentzündungen
• Behandlung von Menstruations- und Menopausebeschwerden
• Verbesserung des Blut- und Lymphflusses

IHRE NÄCHSTEN SCHRITTE

Möchten Sie sie von dieser alten und bewährten Methode profitieren?

Der beste Zeitpunkt, neue Vorsätze umzusetzen, ist jetzt. Melden Sie sich zu einem →Termin (oder per Telefon 062 876 15 95 / Mobil 078 717 92 96) und befreien Sie sich von Ihren Schmerzen.