Passive Muskeldehnung

Passive Muskeldehnung

Die Passive Muskeldehnung wird bei Bewegungseinschränkungen und Fehlhaltungen, die durch Muskelverspannungen entstehen, angewendet. Bei konstanter Überbelastung einzelner Muskeln aber auch bei Schonhaltungen reagiert der Muskel natürlicherweise mit einer eingeschränkten Flexibilität (Dehnungsfähigkeit). Dies führt zu Muskelschmerzen und Verspannungen. Zudem steigt das Risiko für Verletzungen, da die Beweglichkeit eingeschränkt ist. Durch die Passive Muskeldehnung wird der verkürzte Muskel wieder vermehrt flexibel. Verspannungen werden somit gelöst. Auch die Körperhaltung und die Beweglichkeit werden dadurch positiv beeinflusst.

 

Passive Muskeldehnung

 

WAS KANN DIE PASSIVE MUSKELDEHNUNG FÜR SIE TUN?

• Verbesserung der Beweglichkeit
• Prophylaxe und Behandlung von Muskelverspannungen
• Vorbereitung auf eine erhöhte Muskelbelastung
• Verletzungsprophylaxe
• Verbesserung der Muskelregeneration

IHRE NÄCHSTEN SCHRITTE

Sie haben muskuläre Beschwerden oder sind körperlich überbelastet?

Melden Sie sich noch heute für einen →Termin (oder per Telefon 062 876 15 95 / Mobil 078 717 92 96) an und Sie werden wieder beschwingter durchs Leben gehen.