Manuelle Narbentherapie

Manuelle Narbentherapie

Jede Entzündung hat eine Neubildung von Gewebe zur Folge. Dieses Ersatzgewebe (Narbengewebe) verbindet Strukturen miteinander, die vorher frei gegeneinander verschiebbar waren. Wenn die Narbenbildung überschießend ist, also weit über den eigentlichen Wundbereich hinausgeht, spricht man von Verwachsungen. Vernarbungen und Verwachsungen schränken die Beweglichkeit der Faszien ein, führen zu einer Schonhaltung und in der Folge zu Schmerzen. Die Manuelle Narbentherapie ist eine gute Ergänzung zur Manualtherapie im Sinne einer Bindegewebs- und Weichteilmobilisation. Mit eigens für die Therapie entwickelten Grifftechniken können Narben und Verwachsungen schnell und dauerhaft gelöst werden. Bereits in der ersten Therapiesitzung erfährt der Patient in der Regel eine deutliche Verbesserung der Beweglichkeit und Reduzierung der Schmerzen.

 

Manuelle Narbentherapie

 

WAS KANN DIE MANUELLE NARBENTHERAPIE FÜR SIE TUN?

• Behandlung von Verbrennungsnarben

• Therapie von Operationsnarben

• Behandlung von Beschwerden nach einer Kaiserschnitt-Operation

• Nachbehandlung von Schnittwunden

• Therapie von Arthroskopie Narben

IHRE NÄCHSTEN SCHRITTE

Leiden Sie nach einer Verletzung oder Operation auch unter chronischen Schmerzen und haben eine Odyssee hinter sich?

 

Die Zeit heilt alle Wunden, wir heilen Ihre Narben. Vereinbaren Sie einen →Termin (oder per Telefon 062 876 15 95 / Mobil 078 717 92 96), wir sind für Sie da.