THERAPEUTISCHE HYPNOSE

ENTSPANNUNG DURCH HYPNOse – raus aus alten blockaden
 
Was versteht man unter Hypnotherapie?

Unter Hypnotherapie werden Therapieformen zusammengefasst, welche die Wirkung von Tiefenentspannung und Suggestion therapeutisch nutzen. Dabei werden – je nach Situation – Tiefenentspannungsprozesse wie autogenes Training, progressive Muskelrelaxation oder Hypnose praktiziert. Daneben kann Hypnotherapie auch als Selbsthypnosetraining bzw. Erlernen von (Tiefen-) Entspannungsübungen gestaltet werden. Die verschiedenen Hypnotherapieformen können auch sehr gut mit medizinischen Massagetechniken kombiniert werden, wodurch sich die Wirksamkeit gegenseitig verstärkt und das Schmerzempfinden ausgeschaltet oder deutlich reduziert wird.

 

 

 
 
Wie funktioniert Hypnotherapie?

Die Hypnotherapie führt Dich in eine konzentrierte Tiefenentspannung. Dabei laufen mehr als 90% der Handlungen im Unterbewusstsein ab. Solche Zustände kennt man auch aus dem eigenen Alltag. Wenn man z.B. auf der Autobahn mit wenig Verkehr fährt, ein interessantes Buch liest oder beim Fernsehen. Man beginnt sich zu entspannen und ist gleichzeitig hoch aufmerksam. In diesem Zustand laufen über 80% unserer Handlungen unbewusst ab. So kann es passieren, dass man eine Ausfahrt auf der Autobahn verpasst oder es nicht wahrnimmt, dass jemand deinen Namen ruft, wenn man gebannt einen spannenden Film verfolgt. In diesem Zustand ist man auch emotionaler und offener für Gefühle. Dies kann der Therapeut nutzen, um tiefer liegenden Ursachen von Beschwerden auf den Grund zu kommen. Während dieses tiefen Entspannungszustandes kann man alles hören und fühlen. Alle Sinne sind hoch sensibel. Hypnotherapie funktioniert allerdings nur, wenn man sie auch wirklich zulässt. Man ist zu keinem Zeitpunkt willenlos und kommt jederzeit aus dem Entspannungszustand heraus, auch ohne Hilfe des Therapeuten.

 

 

 

 

Für wen eignet sich eine Hypnotherapie?

Hypnotherapeutische Behandlungstechniken eignen sich sowohl für psychische und psychosomatische als auch für somatische (körperliche) Störungen mit Krankheitswert. Sie werden daher in fast allen Bereichen von Gesundheitsberufen angewendet, wie z.B. in der Klassischen Massage, Physiotherapie, Medizin, Zahnmedizin, oder in Kombination mit Psychotherapiemethoden.

Hier nur einige der vielen Anwendungsgebiete:

  • In der Schmerztherapie können Schmerzen wirksam reduziert oder eliminiert werden, was hilft Medikamente zu reduzieren und mit einer deutlich erhöhten Lebensqualität einhergeht.

  • Bei Burnout können Betroffenen schnelle und wirksame Ansätze zur Symptombesserung und zur vollständigen Heilung geboten werden

  • Bei Ängsten und Phobien kann die Ursache erlernter Verhaltensmuster wie Flugangst, Prüfungsangst, Spinnenphobie etc. erkannt und die Angstmuster dadurch gezielt durchbrochen werden.

  • In der Suchtbehandlung können alte Muster verlassen und durch neue Verhaltensweisen ersetzt werden

  • In der Geburtsvorbereitung können Schwangere erlernen, die Geburt gelassen oder gar als etwas Angenehmes zu erleben.

 
 

 

Wie schaut eine Hypnosetherapie – Sitzung in der Praxis aus?

Der Vorgang der Hypnosetherapie ist einfach erklärt. Du sitzt entspannt in einem bequemen Sessel oder liegst auf der Liege und hast die Augen geschlossen. Der Hypnotherapeut wird Dich mit ruhiger Stimme anleiten, Dich zu entspannen.

 

 

 

Mit Hilfe von beruhigten Sprachmustern des Hypnotherapeuten wirst Du – sofern Du dies zulässt – in die oben beschriebene konzentrierte Tiefenentspannung kommen. Die Stimme des Hypnotherapeuten wird dabei stets klar und deutlich zu hören sein und Du kannst auch ganz normal sprechen. Dein rationaler, analytischer Verstand hat aber nun ein wenig Pause, dafür sind Dein Unterbewusstsein und Deine Sinne umso aufmerksamer. Während Deiner konzentrierten Entspannungsphase findet der Hypnotherapeut mit Dir zusammen in Deinem Unterbewusstsein den Ursprung des Leidens. Er wird Dir Vorschläge in Form von Suggestionen machen. Du und Dein Unterbewusstsein entscheiden dann, ob diese Vorschläge angenommen und verarbeitet werden sollen.

 

Link zur deutschen Ärztezeitung: 

http://m.aerzteblatt.de/print/64599.htm

 
 

 

Was kann die Hypnotherapie für mich tun?
  • Du wirst eine vollständige schmerzfreie Tiefenentspannung erleben

  • Rasche und unkomplizierte Hilfe bei Schmerzen, Krankheiten, Ängste und Blockaden

  • Steigerung des Bewusstseins, Selbstbewusstseins und der Leistungsfähigkeit

  • Effektiver Abbau von Stress

  • Du wirst eine neue Lebensqualität erfahren